Zelda-tp

Schattenwelt 2

Lichtgeist Eldin

Nachdem ich den Waldschrein verlassen habe komme ich zurück zur Quelle im Wald von Phirone, gehe beim Ölverkäufer vorbei, folge den Weg geradeaus und erreiche kurz danach die Ebene von Hyrule. Werfe einen Blick auf die Karte und gehe in Richtung zu dem linken Weg.

 
Treffe einen Postboten, der mir von einer schwarzen Wand erzählt und erhalte von ihm einen Brief, den ich auch gleich lese. Gehe wie gesagt den linken Weg, komme auch schon zu der Wand, lasse mich wieder in das Schattenreich hineinziehen und setze meinen Weg wieder als Wolf fort.

 
Kaum angekommen finde ich schon den ersten Hinweis auf die Kinder, ich nehme den Geruch an und verfolge die Spur. Da treffe ich auf drei Schattenwesen, besiege sie und was ist das? Es fehlt die Brücke! Midna erklärt mir dann die Portale, wie sie verwendet werden und warpe mich dann in die Nähe vom Waldschrein. 

 
Na wer sagt es denn, hier liegt einfach eine Brücke in der Land-schaft herum und Midna teleportiert sie ins Kakariko-Tal. Jetzt   kann ich sie benutzen, gehe über die Schlucht und komme gleich zu einen weiteren Hindernis, ein schweres versperrtes Tor.

 
Natürlich kann mich das nicht aufhalten, ich grabe mich unten durch, folge den Weg und komme dann nach Kakariko. Besiege die drei Schattenwesen, rede bei der Quelle mit dem Lichtgeist und erhalte erneut die Aufgabe den Tiegel des Lichts mit Strahlentau aufzufüllen.

 
Gleich beim ersten Haus werden die ersten Schattenkäfer angezeigt und springe mit Hilfe von Midna auf das Dach. Betrete das Stroh-dach, stürze nach unten und freue mich das hier die Kinder aus Ordon anscheinend in Sicherheit sind. Höre was sie so sagen und erfahre wie man in die Katakomben gelangt.

 
Schnappe mir das Holz, entzünde es und laufe damit die Treppe hinauf, springe an den Kerzenständern vorbei und entzünde sie so. Sind alle angezündet, dann verschiebt sich Statue und der Weg zu den Katakomben ist frei. Ich springe hinunter, treffe gleich auf die Schattenkäfer und besiege Nr. 1-3

 


 
Am Ende klettere ich mit Midna das Gerüst hinauf, komme zu Fried-hof und grabe hier einen Schattenkäfer Nr. 4 aus. Gehe danach in  die Stadt zurück, betrete den Gemischtwarenladen von der Seite  und sacke Nr. 5 ein. Als nächstes betrete ich das Hotel, nur dazu muss ich den Weg oberhalb vom Gemischtwarenladen folgen.

 
Nr. 6 versteckt sich im Ofen, ich schnappe mir den Stock, ent-zünde ihn, mache den Schattenkäfer Feuer und besiege ihn dann. Gehe im Hotel einen Stock hinauf, besiege drei Schattenwesen und im ersten Stock Schattenkäfer Nr. 7. Verlasse das Hotel, klettere gegenüber auf die Häuser und breche in eines durch das Dach ein.

 
Schiebe die Kiste zur Seite, besiege Nr. 8 und verlasse das Häus-chen wieder. Neben dem Bombenshop klettere ich auf das kleine  Haus und springe durch das Fenster nach innen. Laufe die Stiegen nach oben, stoße den Kasten an und besiege dann Schattenkäfer Nr. 9. Gehe nach draussen, links sehe ich noch wie ein Schattenkäfer in ein Haus krabbelt.

 
Ich natürlich gleich hinterher, entzünde mit einen Stock den Ofen, doch plötzlich entzünden die Schattenkäfer das Haus. Flüchte so schnell wie möglich aus dem Haus und entkomme knapp, bevor das ganze Haus explodiert. Wenigens sind dabei auch drei Schattenkäfer Nr. 10-12 mit draufgegangen :)

 
Nach dem Spektakel gehe ich den Weg weiter nach oben, grabe   mich in das Haus und besiege Nr. 13. Nun ist es Zeit Kakariko zu verlassen, gehe zum Feuerberg, folge den Weg bis ich zu Geysiren und einer Statue komme. Grabe den Schattenkäfer Nr. 14 aus, besiege ihn und benutze dann die Statue.

 
Heule die Melodie zweimal richtig und nachdem ich es geschafft habe, erscheint in Hyrule ein Wolf, der mir eine okkulte Kampf-kunst beibringt. Nun wende ich mich aber wieder meiner Aufgabe zu, folge den Weg weiter und komme bald zu vier Schattenwesen, die ich besiege.

 
Schalte den vorletzten Schattenkäfer Nr. 15 aus und auch der   letzte Nr. 16 ist bei den heißen Quellen schnell gefunden. Endlich    ist der Tiegel des Lichts gefüllt, ich kehre zur Quelle zurück, die Schatten sind vertrieben und endlich treffe ich die Kinder wieder.



Standort der Schattenkäfer


Zusätzliche Bilder

[ Besucher-Statistiken *beta* ]