Zelda-tp

Home

Das Spiel

Dungeons

Lösungen

Features

Für euren Computer

Was es so gibt

Mehr

Empfehlen

Array

Besucherzähler

Shoutbox

MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

Lösung -BG-

Bergruine

Im ersten Raum gehe ich gleich durch die obere Tür und treffe die Frau des Yetis, von der ich die Labyrinth-Karte bekomme. Es geht durch die nächste Tür weiter, wo der Yeti eine Suppe kocht, ich nehme mir auch etwas davon und finde dann hinter dem Holzregal, die Tante in einen Krug.

 
Gehe weiter und komme zu einen Verschiebepuzzle, wo ich zuerst  den vorderen Block nach links schiebe, jetzt den hinteren nach unten, rechts, unten, links und zum Schluß nach unten auf den Boden-schalter. Als das geschafft ist, öffnet sich das Gitter und ich gehe durch die Tür. Anmerkung: Die Blickrichtung ist immer wenn man bei der Tür steht und nach vorne sieht!

 
Hier ist der Weg durch einen Eiszapfen versperrt, ich verwandle mich in einen Wolf und grabe mich nach draussen. Besiege die Schneewölfe, grabe die Kiste aus dem Schnee aus und gehe durch die Tür. Die Frostechsen besiege ich am besten mit einer Wirbel-attacke, öffne das Schloß und gehe dann durch die Tür weiter.

 
Besiege drei weitere Frostechsen, gehe durch die nächste Tür und gehe zur Tür, wo dahinter eine Kiste auf mich wartet. Da springen zwei Eissoldaten hervor, ich greife ohne Rücksicht an und mache sie zu Eiswürfeln. Ich öffne die Kiste und freue auf den Schlafzimmer-schlüssel, doch stattdessen finde ich nur einen Kürbis darin.

 
Ich kehre damit zum Yeti in die Küche zurück, gebe ihm den Kürbis, der damit die Suppe verbessert und spreche dann wieder mit seiner Frau. Sie gibt mir ein neues Ziel, wo sich der Schlüssel angeblich befinden soll, ausserdem öffnet sich ein Gitter an einer Tür durch die ich gleich gehe.

 


 
Besiege die Schneewölfe am besten in Wolfsgestalt, klettere durch die Öffnung nach drinnen und gehe durch die Tür. Ich komme in ein Eislabrinth, wo ich zuerst alle Frostechsen besiege und lese mir dann bei der Kanone die Anleitung durch. Stopfe die Kanonenkugel in die Kanone, drehe sie nach in Richtung der Tür und entzünde die Kanone mit einer Bombe.

 
Die Eisbarrieren zerbrechen in tausend Stücke und die Kanonen-kugel fliegt bis zur Tür, durch die ich auch gleich gehe. Halte meinen Bogen in Bereitschaft, schieße damit die Eisfledermäuse und Frostechsen ab, springe vorsichtig über die Balken zur Kiste und finde darin den Kompass.

 
Kehre dann ich den Hof zurück, besiege erneut die Wölfe und sehe dann auf der Karte eine Kiste. Grabe sie aus, finde darin einen kleinen Schlüssel und öffne damit das Schloß an der Tür. Gehe hindurch, ziehe den Hebel an der Vorrichtung herunter und lege eine Kanonenkugel hinein. Zurück im Hof, ziehe ich den Hebel und schnappe mir dann die Kugel.

 
Fülle damit die Kanone, zerschieße das Eismonster, finde dahinter eine Tür, gehe hindurch und nähere mich der nächsten Tür. Doch plötzlich versperrt ein Gitter den Weg und ein Morgensternritter greift mich mit seinen mächtigen Morgenstern an.

 
Da hilft nur voller Angriff, springe ihn an, rolle mich um ihm herum und wenn er mit dem Morgenstern zugeschlagen hat, dann gehe ich schnell hinter ihm und schlage von hinten zu. Nach harten Kampf ist der Ritter besiegt und ich darf als Trophäe seinen Morgenstern behalten.

 
Gehe durch die Tür, zerstöre mit den Morgenstern die Eisbarriere und finde in der Kiste einen Ziegenkäse. Ach, schon wieder falsch, ich kehre in die Küche zurück, gebe den Yeti den Käse und spreche erneut mit seiner Frau, die sich diesmal sicher zu sein scheint.

 


 
Erneut öffnet sich ein Gitter an einer Tür, ich gehe hindurch und gleich durch die nächste Tür weiter. Schiebe den Block nach vorne, schnappe mir eine Kanonenkugel transferiere sie in den anderen Raum und gehe zurück. Nun den Spiralweg nach oben, besiege zuvor mit dem Morgenstern alle Gegner und zerstöre oben die Eiswand. 

 
Hole mir nun die Kanonenkugel, fülle sie oben in die Kanone und gehe dann durch die Tür daneben. Besiege den Eissoldaten, zer-störe den Eisblock und stoße mit dem Morgenstern den Luster an, der dadurch in Bewegung gerät. Ich springe hinauf, dann weiter zur Kiste, in der ich einen kleinen Schlüssel finde.

 
Gehe zurück zur Kanone und gleich durch die nächste Tür weiter, wo ich erneut einen Luster benutze um auf die andere Seite zu gelangen. Besiege den Eissoldaten, gehe durch die Tür und erledige die Frost-echsen. Weiter durch die nächsten Tür und ich komme zum Ver-schiebepuzzle zurück.

 
Schiebe den Block nach unten, springe hinunter und zerstöre das Eis um den Block und den Eiszapfen auf den Bodenschalter. Schiebe den untersten Block nach oben, dann den eingefrorenen Block nach unten, links, oben und jetzt schiebe ich den obersten Block nach rechts, unten, links und oben auf den Schalter.
 

 
Anmerkung: Die Blickrichtung ist immer wenn man bei der Tür steht und nach vorne sieht! Ist der Block auf den Schalter öffnet sich  oben das Gitter, ich klettere nach oben und gehe durch die Tür. Besiege die drei Eissoldaten, ziehe mich zur Platte, gehe durch die Tür und benutze wieder die beweglichen Deckenluster.

 
Erreiche die andere Seite des Raumes, finde in der Kiste einen kleinen Schlüssel und gehe zweimal durch die obere Tür. Besiege wieder die zahlreichen Frostechsen, öffne die versperrte Tür und gehe in den nächsten Raum, wo ich zwei Eismonster besiege.

 
Schiebe die beiden Eisblöcke nach vor, jetzt kommt die Kanone zum Einsatz, ich drehe sie etwas und feuere sie dann ab. Laufe zur Kugel, lege sie in die Vorrichtung und gehe durch die Tür daneben. Hier ist die nächste Kanone, zerschieße damit das Eismonster, klettere dann die Leiter hinauf und gehe durch die Tür.

 


 
Ich besiege die ganzen Eissoldaten, finde in der Kiste den Schlafzimmerschlüssel und verlasse den Raum. Treffe die Frau des Yetis, die mich nach oben zum Schlafzimmer begleitet, ich öffne die Tür und bin schon gespannt was passiert.

 
Die Frau sieht sich mit mir die Spiegelscherbe an, als sie sich plötz-lich in ein Monster zum Rieseneisklotz-Matronia verwandelt. In der ersten Phase benutze ich einfach den Morgenstern und schleudere ihn auf den Gegner, doch in der zweiten Phase verfügt er über ein Schutzschild.

 
Ich laufe solange durch den Raum bis der Eiszapfenhagel auf-hört, schaue am Boden, wo sich der Endgegner spiegelt und weiche aus. Zerstöre einen Zapfen nach den anderen bis nur noch der Kern übrig ist und den attackiere ich wie zuvor.

 
Das wiederhole ich solange bis der Endgegner besiegt ist und das Böse ist aus Yetis Frau verschwunden ist. Ich bekommen die zweite Spiegelscherbe, sammle den Herzcontainer ein und verlasse die Burgruine.
[ Besucher-Statistiken *beta* ]